Unterkünfte in Südtirol | David Klaus | Reise-Manager-Dienst

Alto Adige – Südtirol – Südtirol

Alto Adige – Südtirol – Südtirol

Trentino- das Ende, , dessen unberührte Natur bietet viele sportliche Aktivitäten. Bestimmen den Charakter der lokalen Valley Seen, Flüsse und Bäche, sondern auch Wälder, Weinberge und alpine Wiesen mit Blumen und fliegenden Vögeln und Schmetterlingen. Zájezdy Jižní Tyrolsko on-line

Während am südöstlichen typischen hohen Kalkstein-Gipfel der Dolomiten, Im Norden ist die Landschaft zunehmend bergigen und schließlich den Abschluss des majestätischen Alpen.

Bereich Trentino-Alto Adige se skládá ze dvou historicky i etnicky nesourodých částí. Trentino im Süden wurde nach der Hauptstadt Trento benannt und ist einzigartig italienischen. Alto Adige Region mit einer überwiegend deutschsprachigen Bevölkerung wurde in Italien von der ehemaligen österreichisch-ungarischen Reiches nach zugeordnet 1. World War I. Deutsch bleibt die wichtigste Sprache und alles ist da germanische, aus der Nahrung auf die Architektur. Regionen Alto-Adige (Südtirol) Dolomiten Dolomiten sind nicht nur Alto-Adige. Auf der anderen Seite, der wichtigste Teil der Dolomiten, im Hoheitsgebiet dieses Namens befindet.

In der relativ kleinen Fläche von Trentino bietet eine breite Palette von Klimazonen und Landschaftsformen: von den Alpen zu den Palmen an der Küste Wache, beißende kalte Luft aus den Bergen nach einem angenehmen Seeklima. Von den Dolomiten nach dem Gardasee. So eine Provinz – steile Berge, alpinismus, dichtes Netz von Wanderwegen, Wandern und wieder laufen, friedliche blaue See Oberfläche, Segeln und Surfen Bord, schäumenden Bächen der Gebirgsbäche, Rafting eine Canyoning. Aber auch Waldgrün, Rest, sitzen unter einem klaren Himmel, wenn Sie eine unbeaufsichtigte bewundern die gezackte Silhouette der Türme und Vízek, die neugierig Französisch Naturforscher gefunden unterscheiden sich von normalen Steinen, und er nannte seinen Namen: Domieu - Dolomiti.

Die Seen sind kleine Schmuck-und Accessoire charakteristische Landschaft des Trentino. Dreihundert Trentino Bergseen gibt der Natur einen wirklich einzigartigen Charakter, beginnt und endet mit einem riesigen Dolomiten Gardasee, die größte im gesamten Gebiet. Seen und Teiche gibt verschiedene Größen, Tiefe, Höhe, Fauna und Flora, Klima. Auf, Was sind alle gängigen, ist kristallklar, Stilles Wasser. Bereits See selbst erinnert Gelassenheit und Ruhe. Lakeside bekommt einen anderen Rhythmus und Zeit, irgendwie natürlicher. Der See bietet auch die Gelegenheit, ihre eigenen Kräfte zu messen und die aktive Erholung: beim Schwimmen, Rudern, Segeln, Surfen.

Die Natur hat in Trentino wirklich ein Meisterwerk. Ein Mann Burgen hinzugefügt, Palast, Plätze, Kunstwerk, Staudämme, Sport-und Kulturveranstaltungen. Von den Ausgrabungen der antiken Stadt Trento, öffnen, um der öffentlichen Tiefgarage Trent, die moderne architektonische Linien Roveretského Mart Museum, Trentino bietet seinen Besuchern eine große künstlerische und kulturelle Reichtum. In kleinen und großen Museen kann man die Meisterwerke großer Künstler und anonyme alten handwerklichen Produkten.

Trails, nach der neolithischen Menschen gegangen, für die Römer, wenn es gegründet wurde viele der lokalen Gemeinden, werden die Hauptstraßen. Im Mittelalter, während der Herrschaft der Grafen von Tirol, deren Land erstreckte sich entlang beider Seiten der heutigen italienisch-österreichischen Grenze, si již Alto Adige vytvořilo nezaměnitelnou kulturu. Um Reisende gegen Räuber hier Tiroler Adel baute Schlösser schützen, dass Sie heute sehen, in den Tälern und Pässen.

Ein weiteres Erbe der Ahnen Gastfreundschaft, Sie sind in einer Reihe von Gästehäusern in den Tälern enthalten. In den Wintermonaten, gemütliche Hütten und Gasthöfe mit flackernden Feuer im Kamin, warme Mahlzeit und Rühren Ansichten einer idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Skitouren in die Umgebung.

Stella Alpina

Stella Alpina

Angenehme 2-Sterne-Pension Stella Alpina Das Hotel liegt in einer ruhigen Landschaft, in der Nähe des Brenta-Dolomiten, an der Grenze des Valle di Non aa See Kaltersee (Kaltern) in Südtirol, Kam se

kann über Mendelpass herrliche alpine steilen Serpentinen erreicht werden. Ein idealer Ort für diejenigen,, die wollen die italienische Landschaft zu genießen und genießen Sie die herrliche Fahrradtouren aktiv, Wanderwege, Bergstraße, was oft durch die Apfel- und Weinmengen mit Blick auf den majestätischen Brenta-Gebirges…

Auf einem Fahrrad erreichen Sie den See Lago di Tovel, Lago di Giustina oder in der Nähe Wein Häfen wie Traminer (Tramin), Kurtatsch, Eppan, Auer… und probieren Sie die köstlichen lokalen Vinotheken Wein aus den lokalen Weinbergen oder Obst aus heimischen Obstgärten… Genießen Sie die Weinstraße – Wein strada v Alto Adige… Besuchen Sie die berühmte BURG Thun

 

Auf der Weinstraße selbst ist sehr klein und rechts durch drei Routen Radfahren kombinieren können, Genuss von Wein und Essen und besuchen Sie mittelalterliche Burgen. Weingut bietet eine Verkostung von Weinen aus lokalen Trauben (Lagrein, Vernatsch a Gewürztraminer), aber Weine wie Pinot Blanc, Sauvignon Blanc, Merlot ein Cabernet.

ABENDBROT: VON 990,- CZK / Person / Nacht / mit Halbpension, Mengenrabatte, Kinder bis 50% Italien Touren Online


Größere Kartenansicht